Einradfahren

In einzelnen Schritten lernten Schülerinnen und Schüler den Umgang mit ihrem Gleichgewicht.

Herr Neumann – Mette erklärte zuerst wie man sich richtig auf das Einrad setzt. Danach halfen sich die Teilnehmer gegenseitig die Balance auf dem Rad zu halten und sich darauf zu bewegen.

Vom 9. bis 11. September 2009 zeigten die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof der Johannes-Selenka-Schule viel Geschick und Mut. In manchen Situationen, in denen es nicht immer auf Anhieb funktionierte, muss man sich beherrschen können und genug Ehrgeiz entwickeln, um das Angefangene zu beenden.

Die Erfolge des Workshops zeigten sich schon am ersten Tag, als Schülerinnen und Schüler ganz allein über den Schulhof fuhren und viel Spaß daran hatten.