Konfliktmanagement – In der Ruhe liegt die Kraft

Im Raum 413 der Johannes-Selenka-Schule haben Frau Buehne und Herr Wunderlich in den Tagen vom 9. Bis zum 14. September 2009 den Schülerinnen und Schülern gezeigt wie man sich bei einem Konflikt korrekt verhält.

Am Anfang jeden Tages wurde theoretisch gezeigt wie man sich bei einem Konflikt verhält. Das war sehr wichtig, da die Schülerinnen und Schüler später Konflikte zu führen hatten und versuchen sollten sie zu lösen.
Dabei lernten sie Konflikte sachlich und ruhig zu lösen und waren in der Lage richtig zu kommunizieren. Diese Erkenntnisse könnten sie in ihrem Alltag anwenden und somit Problemen aus dem Weg gehen.
Frau Buehne selbst zu diesem Thema: „ Gewaltprävention ist, den Konflikt im Rahmen zu lassen, wo das Kooperationsverhalten dem Konfliktdenken überwiegt.“