Wing Tsun – Voller Energie gegen Gewalt

In dem Workshop von Manuel Palazzo wurde den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wie sie sich richtig und am schnellsten verteidigen.

 

Im Raum 500 der Johannes-Selenka-Schule fand unter anderem der Kurs Wing Tsun vom 9. bis 14. September 2009 statt. Der Kursleiter Manuel Palazzo gestaltete den Unterricht sehr locker, was den Schülerinnen und Schülern sehr gefiel und sie gleich mit viel Energie an die Sache heran gehen ließ. Sie analysierten zusammen einen Angriff und unterteilten ihn gemeinsam in einzelne Reaktionsweisen und Verhaltensarten zur Abwehr. Diese wurden danach praktisch umgesetzt.

Herr Palazzo zeigte den Teilnehmern, wie sie sich mit richtigen Schritten und Griffen wehren können und wie wichtig es ist, selbstbewusst aufzutreten.

Über die erfolgreiche Teilnahme erhielten die Teilnehmer ein Zertifikat, dass bei einer Bewerbung hilfreich sein kann, um soziale Kompetenz zu belegen.