Ich will kein Opfer sein – Mit lauten Worten zum Erfolg

In dem Workshop der Dipl.-Psychologin Frau Oswald lernten die Schülerinnen und Schüler wie sie sich mit einer positiven Körpersprache gegen Gewalt durchsetzen können.

Im Vordergrund dieses Workshops stehen die Sozialkompetenz, Gewaltvermeidung und der Selbstschutz. Die Teilnehmer sollen wissen, wie sie mit deutlichen Worten und entsprechender Körperhaltung ihren Gegnern gegenüberstehen.

Die Leiterin legt bei einem Angriff besonders großen Wert auf Selbstschutz in der Verteidigung, denn jeder sollte in der Lage sein, die Situation einschätzen und sicher handeln zu können.

Zum Abschluss erhalten alle Absolventen eine Teilnahmebescheinigung für Ihre Bewerbungsunterlagen als Nachweis sozialer Kompetenz.