Drahtseilakt im Grenzbereich

Spannung erlebten die Schüler der Johannes-Selenka-Schule am 14. September in Salzgitter-Fredenberg beim Workshop "Hochseilgarten". Die Schüler mussten sich nach einem einweisenden Training unter der Führung von Frau Beer, Herrn Mau, Herrn Reinecke und Herrn Deking in luftige Höhen auf einen Hochseilparcours begeben. Alle 22 Schüler machten begeistert an den Übungen mit, die sie alleine, zu zweit oder in Gruppen bestreiten mussten. Die Kursteilnehmer konnten alle 5 Elemente, die zwischen 8 und 14m Höhe waren, erfahren.

Jedes Element eines Hochseilgartens ist so gebaut, dass es sich für ein oder mehrere Lernziele, wie die Verbesserung von Kommunikationsfähigkeit oder Umgang mit eigenen Grenzen, einsetzen lässt.