Besuch des Furnierwerks Winsen

Am 27. Oktober 2009 besuchte der Fachbereich Holztechnik mit 70 Schülerinnen und Schülern das Furnierwerk in Winsen/Luhe. Bei einem Rundgang haben wir erlebt, wie Furnier hergestellt wird.

Das Furnierwerk Winsen an der Luhe ist einer Gesamtfläche von 60.000qm das größte Furnierwerk Europas. Die Gründung des Unternehmens erfolgte 1961. Das technische Equipment des Unternehmens wurde in den letzten Jahren umfassend modernisiert.

Einige technische Details in Stichworten, Bild und Film (bei Klick):

RundholzlagerStaylog-Furnier-Schälmaschine
EntrindungDämpf- und Kochgruben

Furnier-Messermaschine

Beschickung eines BügeltrocknersFurnieraustragung am Bügeltrockner
FurnierverpackungFurnierlager

So können bis zu 50.000 Festmeter Furnierholz jährlich verarbeitet werden. Das Furnierwerk Winsen ist in der Lage, alle auf der Welt vorkommenden Holzarten zu verarbeiten. Darüber hinaus können alle individuellen Ansprüche bei der Produktion von exklusiven Maser- und Pyramidenfurnieren umgesetzt werden.

Wir bedanken uns beim Furnierwerk Winsen. Es war eine sehr schöne und erkenntnisreiche Exkursion.

 

Weiterführende Links:

http://www.furnierwerk-winsen.de

http://www.furnier.de

http://www.veneerwood.com/dt/d_home.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Furnier