Projekt: Trashion

Kurs der FOS-Gestaltung: TRASHION

Unsere Umwelt ist nicht bloß als ein gewöhnliches passives Etwas im Produktionsprozess der Menschheit. Unsere Natur kann nicht einfach nur alsLieferant von Naturschätzen, von Material und Energie in Anspruch genommenwerden, ohne Einschränkungen und ohne Beachtung von Degeneration undVerschmutzung.

Trashion ist eine Philosophie und eine Ethik. Es umfasst Umweltschutz undInnovation und respektiert das kreative und heilende Potential von Menschen.Objekte aus abgelegtem Abfall zu gestalten, beinhaltet eine wichtige Botschaft überden Wert von Material und unverantwortlichem Umgang mit kostbaren Ressourcen.

Durch Kreativität können wertlose und weggeworfenen Gegenstände und Materialienzu neuen Produkten werden.

Alle Objekte sind Ergebnisse eines Bewusstseinsprozesses und gleichzeitig Informationsträgerzu den Themen Gesundheit, Konsum, Bildung, Umwelt und sozialeGerechtigkeit.

Die 19 Kursteilnehmer der FOVGE 12 verwandeln unter der Leitung von FrauTrampedach Trash in Fashion. Dinge des täglichen Gebrauchs werdenzweckentfremdet und zu Kleidungsstücken verarbeitet. Müll gibt es nicht – alleMaterialien sind für die Kursteilnehmer interessant und werden auf kreative Art undWeise upgecycled.

Nicole Trampedach

Galerie: Die Exponate