Projekt Tag des Schülercafés

Projektmanagement einmal hautnah und im realen ­Leben: Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschul-Klasse BBT 10 lernen, Ziele zu setzen und ziel­strebig zu verfolgen, strukturierter als bisher zu arbeiten und den Erfolg im Team zu planen.

Am Beispiel des Schülercafés „Jossev“ werden Probleme erkannt und benannt, Ziele werden gesteckt und dann entwickeln die Schüler selbstständig die passenden Maßnahmen, um das anspruchsvolle Über-Ziel „Tag des Schülercafés“ zu erreichen.

Alle legen sich nach anfänglichem Zögern mächtig ins Zeug, Material wird gekauft, Zeichnungen erstellt und Retuschen entwickelt. Für die Präsentation stellt die Klasse ein Gewinnspiel auf die Beine, so dass am 11. Januar 2011 mächtig Staub aufgewirbelt wird, um Aufmerksamkeit zu erzeugen: ein Teilziel des Projekts.
Was haben die Schülerinnen und Schüler gelernt? Die Frage ist einfach zu beantworten: Alle Kompetenzen, die heute im Berufsleben gefragt sind, werden durch Projektmanagement gefördert, beispielweise Team­fähigkeit, Tugenden wie Pünktlichkeit und Verläss­lichkeit.


Und fast nebenbei ist eine Darstellung entstanden, die zeigt, wie das Schülercafé der Schule in Zukunft aussehen könnte.