Adventskranzwettbewerb für Florist-Auszubildende

Am Samstag, 13. Oktober 2012 fand für die Klasse AFL 10 der Johannes-Selenka-Schule ein Wettbewerb zum Thema Adventskranz statt.

Die Firma Bergerhoff Floristik in der Christian-Pommer-Straße in Braunschweig (Floristbedarfs-Großhandel) hatte dazu eingeladen, die Ware finanziert und Preise ausgelobt.

12 Auszubildende und ein Auszubildender der Klasse haben sich dem Wettbewerb gestellt. Vorbereitungen dazu begannen bereits zwei Wochen vorher. Die Schüler waren im Rahmen des Berufsschulunterrichts im Großhandel und haben sich Werkstoffe für den von ihnen geplanten Kranz ausgesucht. Sie durften dazu bis maximal  40 € Einkaufspreis frei wählen.

 Die Ware wurde zurückgelegt und eine Woche später gab es noch einen Besuch mit der Möglichkeit, Ware zu tauschen und neu auszusuchen. An diesem Tag musste eine Auflistung der Preise erstellt werden.

 Am 13. Oktober startete der Wettbewerb um 14 Uhr in der festlich dekorierten Ladehalle der Firma. Zunächst gab es 1 Std. Zeit, um den Kranzkörper zu arbeiten. Neben dem Wickeln oder Haften von Nadelzweigen wurden auch Kranzkörper aus Filz, Birkenrinde, Islandmoos und gewachsten Vlies hergestellt.

Ab 15 Uhr durfte 1 Std. lang dekoriert werden. Während dieser Zeit gab es reichlich Zuschauer, die auf einem bereitgestellten Zettel eine Wertung für den besten Kranz abgeben konnten.

Die drei besten Kränze wurden vom Prüfungsausschuss zusammen mit Herrn Kahlandt aus dem Ausschuss Hannover festgelegt:

 

1.        1.   Platz     Sarah Brehme     Floristik Tannhäuser

2.        2.      Platz     Nina Weijner       OKS Braunschweig

3.        3.      Platz     Sarah Winkler     Klarhöfer Floristik

 

In der Zuschauerwertung siegte der Kranz von Nina Weijner.

Vielen Dank an die Firma Bergerhoff für einen spannenden Nachmittag!

Die Bilder