Selbstbehauptung

Auch Frauen und Mädchen können sich verteidigen!
Geärgert und ausgelacht werden oder ein Freund zwingt seine Freundin zu Zärtlichkeiten: Das sind verschiedene Alltagssituationen, die einem ungerne widerfahren. In dem Workshop von Gisela Galts, „Selbstbehauptung und Selbstschutz für Frauen und Mädchen“, wird den Kursteilnehmerinnen gezeigt, wie sie sich gegen Gewalt wehren und Probleme lösen können. Zuerst werden Zettel mit Alltagssituationen geordnet auf den Boden gelegt. Sie werden danach geordnet, welche Situationen als am schlimmsten oder als nicht so schlimm empfunden werden. Neben den verbalen Möglichkeiten sich zu wehren können die Mädchen auch lernen, sich körperlich zur Wehr setzen.
Unser Eindruck ist, dass es ein sehr hilfreicher und interessanter Workshop ist. Heutzutage muss man sich als Frau beziehungsweise Mädchen selbst verteidigen können, denn wir denken, dass viele Mädchen nicht wissen, wie sie sich in einer unangenehmen Situation zu verhalten haben.
Rabea Pieczurczyk & Cindy Schreiber