Gärtner auf der Walz

Nach bestandener Abschlussprüfung zum Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau für drei Jahre und einen Tag in die weite Welt ziehen?

Gibt es das denn noch?

Ja, Konstantin Riedel, ehemaliger Schüler der AGA 10 B, hat sich auf den Weg gemacht. Ohne Handy, aber dafür mit schwarzem Hut, schwarzen Schuhen und einem Jackett mit mindestens drei Knöpfen sucht er nun Arbeit und neue Erfahrungen. Wer sich dafür interessiert, wie man "losgebracht" wird, findet hier weitere Informationen.

Foto: S.Jänsch

Mittags um 13.00 Uhr in Hamburg ...

 

Liebe Landschaftsgärtner dieser Welt - nehmt ihn freundlich auf! Er ist ein Guter.