Restaurantfachmann/-frau

Eignungsprofil:

Der Beruf erfordert viel Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit, Einfühlungsvermögen in den Gast, eine gepflegte und freundliche Erscheinung, sowie Interesse für Fremdsprachen.

 

Berufsbeschreibung:

Als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau sorge ich für einen reibungslosen Ablauf im Restaurant, indem ich alle Materialien bereitstelle und Tische dekoriere. Wenn die Gäste kommen, begrüße ich sie und berate sie bei der Auswahl von Speisen und Getränken. Alles was die Gäste wünschen, serviere ich professionell und freundlich. Für die Vorbereitung von Festveranstaltungen schlage ich meinen Kunden Menüs mit passenden Getränken vor. Durch meine Arbeit sollen sich alle Gäste wohl fühlen und gerne wieder kommen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 
Abschlüsse:  * Restaurantfachmann/ Restaurantfachfrau    * Sekundarabschluss I /  Realabschulabschluss

Schwerpunkte der Ausbildung im 1. Ausbildungsjahr:

    * Arbeitsmittel (Bestecke, Geschirr und Gläser) einsetzen und pflegen

    * Tische eindecken und dekorieren

    * Einfache Speisen und Getränke vor- und zubereiten

    * Gäste empfangen und betreuen

    * Speisen und Getränke fachgerecht servieren und ausheben

 Schwerpunkte der Ausbildung im 2. und 3. Ausbildungsjahr:

    * Gäste bei der Speisen- und Getränkeauswahl beraten

    * Besondere Getränke zubereiten, präsentieren und servieren

    * Tafeln und Räume für Veranstaltungen vorbereiten und dekorieren

    * Serviceablauf organisieren

    * Veranstaltungen sowie Festlichkeiten planen und durchführen

    * Gästerechnungen erstellen und abrechnen

    * Währungen umrechnen

Entwicklungsmöglichkeiten:                                            

* Restaurantmeister/in   * Weinkellner (Sommelier)   * Barkeeper/maid

* Betriebswirt/in             * Gastronom/in

Weitere Infos:

Bundesagentur für Arbeit

DEHOGA

http://www.tophotel.de/

http://www.schlummer-atlas.de/

http://www.schlemmer-atlas.de/