Wir sind jetzt eine Europaschule!

Am Montag, den 14.07.2014, wurde in Lüneburg die Johannes-Selenka-Schule, neben 105 anderen Schulen, durch die Auszeichnung „Europaschule in Niedersachsen“ geehrt.

Rund 240 Gäste von Schulen unterschiedlicher Schulformen aus ganz Niedersachsen waren angereist, um ihre Auszeichnung entgegen zu nehmen. Im Rahmen einer abwechslungsreichen und feierlichen Veranstaltung in der Berufsbildenden Schule I Lüneburg überreichte Ulrich Dempwolf, Präsident der Niedersächsischen Landesschulbehörde, eine entsprechende Urkunde, ein Türschild und eine Europaflagge an die Schulleitungen und Europakoordinatoren der Schulen.

„Diese Auszeichnung ist nicht nur Dank und Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit, sondern auch Aufforderung und Motivation sich weiterhin der Entwicklung von Europakompetenzen von Schülerinnen und Schülern zu widmen.“