Selbstverteidigung für Mädchen

Mit Selbstvertrauen vorwärts kommen

Bei <Selbstverteidigung für Mädchen> lernten die Schülerinnen unterschiedliche Techniken, sich zu verteidigen und Selbstvertrauen aufzubauen. Zuallererst gab es eine Einweisung und eine Ansprache sich nicht davor zu scheuen sich körperlich zu wehren. Anschließend mussten die Teilnehmerinnen mit einem Partner praktische Übungen durchführen. Alles klappte an sich sehr gut, auch das Klima innerhalb des Kurses versprach, dass es ein gelungener Tag werden würde. Richtung Ende wurden sie alle entspannter und probierten sich aus.

Samantha sagte, dass sie den Kurs mache, weil sie schon Mal schlechte Erfahrungen hatte, ebenfalls wie Rabea. Ihr Ziel ist es an diesen beiden Tagen genaueres zu lernen und sich auch verteidigen zu können. Sie stimmten einander zu, was die Wiederwahl des Kurses anbelangt.