Backen und Spenden für TANSANIA

 

Seit mehreren Jahren spendet die Johannes-Selenka-Schule an ein Kinderheim in Tansania. Wir Schüler der Klasse NHO 14 B haben beschlossen, uns der Tradition anzuschließen.
Am 16.4.2015 ging es mit selbstgebackenen Sachen an die Verkaufsstellen. Außerhalb waren wir auch in der Helen-Engelbrecht-Schule.
Mit unserer Aktion hatten wir ein sehr gutes Gefühl, konnten wir anderen helfen, die weniger Glück haben als wir. Das Backen und Verkaufen hat uns viel Spaß gemacht und gleichzeitig konnten wir etwas für andere tun. Durch die verkauften Gebäcke haben wir einen Betrag von 373,00 € eingenommen, den das Kinderheim erhält. Das Kinderheim in Tansania kümmert sich um Kinder, die allein und vernachlässigt sind. Kinder wie diese haben einfach ein gutes Leben verdient. Keiner sollte auf der Welt vernachlässigt werden, vor allem keine Kinder. Ich finde, dass man mit kleinen Dingen dem Mensch ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann und jeder Einzelne kann mit kleinen Taten die Welt verändern. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich wieder spenden werde, um anderen zu helfen.

Vielen Dank allen für Eure/Ihre Spende.

Anna Biester