Details

Biologielaboranten und Biologielaborantinnen bereiten die Untersuchungen an Tieren, Pflanzen, Mikroorganismen und Zellkulturen vor und führen sie nach Anleitung von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen durch. Sie beobachten und kontrollieren Versuchsabläufe und werten die Daten der Ergebnisse aus. Sie arbeiten in der medizinischen und biologischen Forschung, der angewandten Medizin und im Öffentlichen Gesundheitswesen. In der Industrie sind sie beispielsweise beschäftigt bei Pharma- und Kosmetikherstellern, bei Lebensmittelherstellern und in Betrieben, die biotechnische Produkte herstellen.

Detaillierte Informationen auch zu der Ausbildungsvergütung und den Zukunftsaussichten erhalten Sie hier.

Die Ausbildung der Biologielaboranten/-innen erfolgt mit den Chemielaboranten/-innen im ersten Ausbildungsjahr an der Johannes-Selenka-Schule. Anschließend werden Sie über die Justus von Liebig-Schule in Hannover beschult.

Der Rahmenlehrplan der Ausbildung ist hier herunterzuladen.