Aufnahmebedingungen

In die Klasse 11 der FOS kann aufgenommen werden, wer

Sekundarabschluss I
Realschulabschluss
oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand nachweist (z.B. Versetzungszeugnis nach Klasse 11 eines Gymnasiums).

In die Klasse 12 kann aufgenommen werden, wer die oben genannten Voraussetzungen erfüllt und

a) eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung nachweisen kann (z.B. Berufe der Druckindustrie, Mediengestalter, Tischler, Maler, Gold- und Silberschmiede, Graveure, Gärtner, Damen- und Herrenschneider, Modisten, Kürschner, Raumausstatter, Fotografen, Buchbinder u.a.) und den Berufsschulabschluss),

b) einen anderen den Anforderungen nach Buchstabe a) gleichwertigen Bildungstand nachweist,

c) eine mindestens fünfjährige infrage kommendende hauptberufliche Tätigkeit nachweist oder

d) durch den erfolgreichen Besuch einer Berufsfachschule oder der Einführungsphase des Fachgymnasiums mit passender Fachrichtung und die Ableistung eines entsprechenden Praktikums in Betrieben oder gleichwertigen Einrichtungen im Gesamtumfang von mindestens 960 Stunden einen der Klasse 11 adäquaten Bildungsstand nachweist oder

e) in der Fachrichtung Gestaltung eine hinreichende künstlerische Befähigung hat.

Dieser wird durch einen Aufnahmetest an der Johannes Selenka Schule festgestellt.